3 Tipps für mehr Willensstärke


Kennst du das? Du hast dir vorgenommen auf Süßes zu verzichten und erwischt dich dann doch wieder dabei einen Schokoriegel zu verdrücken.
Du wolltest eigentlich den Schrank ausmisten und schaust stattdessen die spannende Serie auf Netflix. Beispiele gibt es viele und doch ist der Mechanismus im Gehirn immer derselbe.

Wir ziehen das kurzfristige Glücksgefühl dem langfristen Erfolg vor, wobei der Begriff Erfolg für jeden etwas anderes bedeutet. Ob das jetzt richtig oder falsch ist, das kurzfristige Glück der langfristigen Zufriedenheit vorzuziehen, sei dahingestellt und liegt im Auge des Betrachters. Wenn du dich aber darüber ärgerst und es deine langfristige Zufriedenheit beeinflusst, ist es an der Zeit etwas zu verändern und nach Möglichkeiten zu suchen, die dir dabei helfen deine Willensstärke zu trainieren.

Die Willensstärke ist nämlich wie ein Muskel und kann durch regelmäßiges Training gestärkt werden. Nachfolgend findest du 3 Tipps zur Steigerung Deiner Willenskraft:

1. Eliminiere alle Versuchungen. Wenn Du z.B. auf Süßes verzichten möchtest, dann kaufe keine Süßigkeiten mehr ein und verschenke alles was du noch zuhause oder bei der Arbeit hast. Warum? Jedes Mal, wenn du der Versuchung widerstehen musst,  verbrauchst du Willenskraft, die vielleicht bei der nächsten Öffnung des Kühlschrankes aufgebraucht ist und ehe du dich versiehst, steckt das Stück Torte in deinem Mund.

2. Ernähre dich gesund. Was hat die Ernährung mit deiner Willenskraft zu tun? In zahlreichen Studien wurde herausgefunden, dass gesunde Ernährung direkten Einfluss auf unsere Motivation, unsere Leistung und unsere Selbstkontrolle hat. Ich kann das aus eigener Erfahrung bestätigen. Wenn ich mich längere Zeit ungesund ernähre, sinkt meine Laune und ich bin antrieblos. Sobald ich wieder auf eine gesunde Ernährung achte, fühle ich mich fitter, kreativer und meine Laune ist viel besser. Ich verspüre Tatendrang und alles geht plötzlich viel leichter.

3. Kenne dein Warum. Dein Warum zu kennen, ist einer der wichtigsten Aspekte in der Persönlichkeitsentwicklung. Das nachfolgende Beispiel finde ich sehr einleuchtend und eindrücklich: Wenn du dir vorgenommen hast mit dem Zug zu fahren und du stehst bereits am Bahnhof, weißt aber nicht wohin du willst (kennst dein Ziel nicht), wird es schwierig eine Fahrkarte zu kaufen. Du weißt nicht in welchen Zug du einsteigen sollst, wie lange du unterwegs bist und wieviel es kosten wird. Woher willst du deine Willenskraft nehmen, wenn du nicht weißt warum du etwas tun willst?

Wenn du dein Warum kennst, stellt dein Körper dir alle notwendige Willenskraft zur Verfügung. Deine Intuition kann dir dabei helfen, dein Warum zu finden. Wichtig ist dir dein Warum schriftlich zu fixieren. Allzu leicht kommen wir in Situationen, in denen es wir ausblenden oder plötzlich denken es nicht mehr zu kennen. Ein Erinnerung in Schriftform genügt dann meist, um deine Willenskraft wieder zu aktivieren.

 

Wenn du deine Intuition stärken und dein Warum finden möchtest, kann Dir Achtsamkeit eine große Hilfe sein.

Jahrelang kannte ich mein Warum nicht, aber als es mir endlich klar wurde, war ich überrascht, wieviel Energie ich plötzlich zur Verfügung hatte und wie viele Situationen es gab, in denen ich über mich hinaus gewachsen bin. Ich wünsche dir diese positiven Erfahrungen von ganzem Herzen, denn diese Erfahrungen sind unbezahlbar und lebensverändernd.

Nachfolgend erhältst du jeweils einen Film- und Podcast Tipp, der Menschen zeigt, die Unvorstellbares geleistet haben, weil sie Ihr Ziel und ihr damit verbundenes Warum kannten. Diese beiden Geschichten haben mich persönlich sehr berührt.

Film-und Podcast-Tipp zum Thema Willenskraft:

Film-Tipp:

Mein Blind Date mit dem Leben 
Drama/Komödie von 2017 (Deutschland)

Nach erfolgreich bestandenem Abitur stürzt sich der junge Saliya Kahawatte voller Eifer ins Berufsleben und folgt seinem Traumberuf, trotz seiner Sehblindheit, die er lange Zeit geheim halten kann. Doch als sich Saliya verliebt, wird es immer schwieriger seine Sehblindheit zu verheimlichen….

Podcast-Tipp:

180 Grad mit Lukas Klaschinski- Audible Original (Ich höre es über Spotify)

Folge 20 – Andreas Proeve:
Lebt als querschnittsgelähmter Mensch seinen Traum als Reisejournalist. Andreas Proeve wächst beschaulich in einem kleinen Dorf in Niedersachsen auf. Nachdem er seine Tischlerlehre beendet, macht er eine Indienreise, die sein Leben verändert. Noch weiß er nicht, dass ein paar Wochen später eine viel größere Veränderung in sein Leben treten wird, nämlich die Diagnose Querschnittslähmung. In dieser Folge erzählt er uns, wie er es trotzdem geschafft hat, seinen Traum als Reisejournalist zu leben.

Möchtest du dein Warum finden? Gerne vereinbare ein Coaching mit mir. Schreib einfach eine kurze Mail an info@harz-happiness.de .

Möchtest du keinen Blogbeitrag mehr verpassen und zu dem noch abwechslungsreiche Inhalte zum Thema Persönlichkeitsentwicklung,  Potenzialentfaltung, Wald und Gesundheit erhalten? Dann melde dich gerne unter nachfolgendem Link zu meinem monatlich erscheinenden Newsletter an:https://harz-happiness.de/newsletter/

Ich freue mich auf dich:-).